Der Bescheidwisser

Google und die Urhorde

Posted in Aktuelles by bescheidwisser on 20. August 2010

Wäre Google vor 10000 Jahren mit einem Dienst namens Google Wood View herausgekommen, dann wäre wohl kein Aufschrei durch die Wälder des noch nicht so heißenden Germanien gegangen. Damals, in der ausgehenden Steinzeit, war Privatsphäre noch kein Wert. Jeder bekam jede Kleinigkeit jedes anderen mit. Der Urmensch war gläsern.

Unsere Gene stammen aus der Steinzeit. Wir sind darauf programmiert, alles über alle zu wissen, und alles über uns preiszugeben. Die Wirkung zeigt sich täglich auf Facebook: »Habe gerade die Waschmaschine gestartet.« – 6 Leute finden das gut. Das soziale Netz holt uns in die Steinzeit zurück.

Natürlich nicht. Die zivilisatorisch erworbenen Privatheits-Meme wirken nicht schwächer als die ererbten Gene – nur eben in die entgegengesetzte Richtung. Die Lösung liegt in individueller Selbstbestimmung: Es liegt bei jedem Einzelnen, was von sich er öffentlich macht. Google Street View durchkreuzt diese Lösung. Wer auf die Straße geht, muss damit rechnen, so fotografiert und veröffentlicht zu werden. In der Steinzeit wäre das OK gewesen, heute nicht.

Der Finne, der von einem Street-View-Wagen beim Masturbieren im eigenen Garten fotografiert und so für alle Welt sichtbar ins Internet gestellt wurde, fand Street View vorher vielleicht auch ganz nett. Dann eher nicht mehr.

Bei widerstrebenden Bedürfnissen muss abgewogen werden. Wem nutzt Street View? Vor allem natürlich dem Unternehmen Google, das sein Geld damit verdient, Daten zu sammeln, die es nichts angehen, um gezielt Werbung verkaufen zu können. Dieses Geschäftsmodell verfolgt Google mit großer Konsequenz und wechselndem Erfolg.

Ja, es ist schön, Stonehenge und den Louvre virtuell besichtigen zu können. Die Vorgärten von Queens und die Blockfassaden von Neuperlach: nicht so. Will jemand in die Urhorde zurück? Google zuliebe?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: